WalpurgisNacht

 

Heute ist Walpurgis Nacht!

Früher glaubte man, in der Nacht vom 30. April auf 1.Mai, Hexen auf Bergen tanzen zu sehen die dort angeblich wilde Feste feierten.
Als Schutz, um die 'wahren' Hexen zu erkennen, wurden Kränze aus Gundelrebe geflochten und diese die Nacht lang getragen.

 

Traditionell wurde in der Walpurgis Nacht die Fruchtbarkeit und der Beginn der warmen Jahreszeit gefeiert. Auch noch heute bekannt ist der 'Tanz in den Mai'.

 

Also noch schnell Gundelrebe sammeln, einen Kranz flechten und in den Wonnemonat Mai tanzen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0